X

Cookies

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

CASES NACH THEMA ODER BRANCHE

Ni­zoral®

Wir geben alles gegen Schuppen

This browser does not support the video element.

This browser does not support the video element.

7 Min Lesedauer

Nach der Über­nah­me der Marke Ni­zoral® (bzw. Ter­zo­lin® in Deutsch­land) stand STADA vor der Her­aus­for­de­rung, diese durch eine Krea­tiv­kam­pa­gne zu re­ak­ti­vie­ren und zu­gleich eine klare und ein­deu­ti­ge Ab­gren­zung des me­di­zi­ni­schen Anti-Schup­pen-Sham­poos gegenüber kos­me­ti­schen Pro­duk­ten zu schaf­fen.

BRIEFING

Die internationale Kampagne für Nizoral® sollte auf zwei Ebenen punkten: Zum einen die Marke bei Fachkreisen reaktivieren und bei Verbrauchern Bekanntheit erzeugen. Zum anderen eine klare Differenzierung zum globalen Wettbewerb der kosmetischen Anti-Schuppen-Shampoos schaffen. Dabei stand die Aufklärung der Verbraucher über die medizinische Wirksamkeit von Nizoral® als apothekenpflichtiges, verschreibungsfreies Arzneimittel (OTC) im Fokus. Entgegen der weit verbreiteten Meinung sind Kopfschuppen kein rein kosmetisches Problem. Schuppen haben sehr häufig eine medizinische Ursache, nämlich einen Pilz. Eine wichtige Tatsache, die es zu vermitteln galt, denn: Nur ein medizinisches Anti-Schuppen-Shampoo kann neben der Linderung der Symptome die Bildung von Schuppen verhindern.

KAMPAGNENIDEE

Der Consumer-Insight ergab, dass von Schuppen Geplagte
buchstäblich fast alles versuchen, um ihre lästigen Quälgeister
loszuwerden. Diese Tatsache wird für die Zielgruppe als
strategisches Sprungbrett definiert. Unter dem Motto „Wirklich
schon alles probiert?“ zeigt die Kampagne betroffene Personen,
die erfolglos versuchen, ihre Schuppen durch Extremmaßnahmen
abzuschütteln: mit dem Staubsauger, dem Laubbläser, in der
Autowaschstraße oder im Windkanal. Auf humorvolle Art wird so
der Indikation Kopfschuppen die Schwere genommen. Dabei
kommt auch der faktische Teil nicht zu kurz, der wissenschaftlich
fundiert die Produktleistung erläutert.

LÖSUNG

Die breit angelegte Kampagne lässt sich je nach Länderbudget zielgruppengerecht ausspielen. Der modulare Aufbau ermöglicht maximale Flexibilität in digitalen Kanälen wie Facebook, Instagram oder Youtube sowie im TV. International wird die Nizoral® Kampagne beeindruckend konsequent umgesetzt, obwohl die landestypischen Geschmäcker und Regularien weitauseinanderliegen. Die Brandbook-Vorgaben sind flexibel genug, um länderübergreifend akzeptiert zu werden. Gleichzeitig aber auch eng genug gefasst, um in 16 Ländern für einen identischen Look mit hohem Wiedererkennungswert zu sorgen. Dies honorierten auch Juroren bei Kreativ-Wettbewerben mit zahlreichen Auszeichnungen – national wie international.

DER KUNDE

Als ein führender Hersteller hochwertiger Arzneimittel ist die STADA Arzneimittel AG mit einer langjährigen Tradition im Apothekengewerbe verwurzelt. Mit seinen Produkten unterstützt das Unternehmen Menschen dabei, gesund und fit zu bleiben oder zu werden. Weltweit werden die Produkte, darunter auch das Consumer-Healthcare Markenprodukt Nizoral®, in rund 120 Ländern vertrieben. 

Jahr
2019
Indikation
Schuppen, Kopfhaut, OTC
Inhalt
Internationale Kampagne, Neuausrichtung
Awards
6x Gold, 2x Silber, 3x Bronze, 4x Finalist
People
Alexander Dziemba, Julia Gschwind, Marc-Alexander Beutel, Nadja Dörr, Samuel Martin, Vera Höfer

Ihr Ansprechpartner zum Thema

„Setzen auch Sie innovative Impulse für Ihr Healthcare-Produkt auf internationaler Ebene.“

Patrick Ackmann, Management Board

  • # insights
  • # international
  • # advertising
  • # multichannel
  • # schuppen