X

Cookies

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Healthcare-Success

Wenn Home Office Gold verdient: New York verleiht uns 29 Preise

21 He­al­th­care Ad­ver­ti­sing Awards und 8 Aus­zeich­nun­gen auf einen Schlag.

 

Selbst von digitalen Brainstormings, Doppelbelastung und Maskenpflicht lassen sich kreative Ideen und gute Strategien nicht aufhalten. Und so holten wir beim Healthcare Advertising Award auch 2021 wieder einige Gewinne für unsere Kunden nach Hause. So viel wie nie zuvor und deutscher Rekord in diesem Jahr. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Migräne und Lösung auf einen Blick

2020 hat Neuralgin® von Dr. Pfleger erstmals die Zulassung für die Indikation Migräne erhalten und wird seitdem als 1. Wahl Wirkstoffkombination mit ASS, Paracetamol und dem Arzneistoff Coffein von der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft empfohlen.

Diese Botschaft sollte sowohl Fachärzte als auch Endverbraucher erreichen. Das bedeutete, die einen mussten sich in Betroffene hineinversetzen und die anderen sich wiederfinden können. Damit beides gleichermaßen möglich war, entwickelten wir eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne, die unsere Zielgruppen die Migränesymptome förmlich spüren ließ: mit einem Motiv, das allein beim bloßen Anblick Schwindel und Kopfschmerz auslöste. So wurde nicht nur die Indikation deutlich gemacht, sondern auch ihre Lösung.

Das brachte uns: 1x Best of Show, 1x Gold und 1x Bronze.

Mund auf, Film ab

Bereits vor der Pandemie kam jeder vierte Deutsche nur unregelmäßig zum Zahnarzt. Durch Corona stieg die Zahl weiter an. Deshalb wollte die Deutsche Gesellschaft für Dentalhygieniker/Innen Patienten nicht nur aufklären, sondern auch direkt in die Praxen locken.

Das schafften wir mit Plaquebuster: einer ungewöhnlichen Aktivierungskampagne, die den unangenehmen Zahnarztbesuch mit einem angenehmen Netflix-Abend kombinierte. So konnten Praxisbesucher ganz entspannt vom Behandlungsstuhl aus ihre Lieblingsfilme oder -serien schauen. Hierfür stellten kooperierende Ärzte Tablets oder Fernseher zur Verfügung. Aufmerksamkeitsstarke Kommunikationsmittel warben mit bekannten Filmmotiven, die humorvoll das Thema Zahngesundheit aufgriffen.

Das begeisterte nicht nur Zahnärzte, sondern auch die Jury: 2x Gold und 1x Auszeichnung.

Schuppenbekämpfung erfordert manchmal Kreativität

Mit der Kampagne „Wirklich schon alles probiert?“ konnte STADA die Marke Nizoral® erfolgreich als medizinisches Anti-Schuppen-Shampoo gegenüber kosmetischen Produkten abgrenzen. Nun erweitert die Marke ihre Produktrange um Nizoral® Care – ein Tonic, das juckende Kopfhaut lindert. Leider wissen viele Endverbraucher nicht, dass Schuppen auch eine gereizte Kopfhaut zur Folge haben können.

Deshalb haben wir ein neues Motiv sowie einen TV-Spot entwickelt, welche beide die humorvolle Tonalität aufgreifen und gleichzeitig aufklären. Gezeigt wird eine Frau, die selbst einen stechenden Kaktus in Kauf nimmt, nur um das Jucken loszuwerden. So wird die kurzfristige und schnelle Abhilfe hervorgehoben und die bestehende Kampagne passend fortgesetzt. 

Das Ergebnis: 1x Gold und 2x Bronze.

Ihr Ansprechpartner zum Thema

„Sie möchten aus Ihrem Produkt alles Kreative herausholen? Wir sind dabei!“

Patrick Ackmann, Lead Creation / Management Board

  • # Auszeichnung
  • # Healthcare Advertisting Awards